Kindsschaftsachen

Kindschaftssachen sind sämtliche Verfahren, die die Verantwortung für die Person oder das Vermögen oder die Vertretung eines minderjährigen Kindes betreffen.
§ 151 FamFG

Alle Kindschaftssachen gehören in die Zuständigkeit der Familiengerichte, die den Amtsgerichten angegliedert sind.

Die Kindesherausgabe ist ein Anspruch des sorgeberechtigten/aufenthaltsbestimmungsberechtigten Elternteils. In diesem Zusammenhang gehören auch die Probleme der Kindesentziehung und Kindesherausgabe auf der Basis nationaler und internationaler Grundlagen.

Haager Übereinkommen vom 19.Okt. 1996 über die Zuständigkeit, das anzuwendende Recht, die Anerkennung, Vollstreckung und Zusammenarbeit auf dem Gebiet der elterlichen Verantwortung und der Maßnahmen zum Schutz von Kindern

StartseiteImpressumDatenschutzSitemap